Get it on Google Play

„Völkerverständigung der komischsten Art. Keine Sekunde langatmig. Zum Brüllen komisch“ (Münchner Merkur)

„Stelzner und Bauer drehten richtig auf, wenn sie fetzigen Sound mit Stimmgewalt und instrumentaler Virtuosität kombinierten“ (Main-Echo)

„Das Publikum lachte schallend über die aufgedrehte Parodien-Parade“ (MDR)

Haben sich Sachsen und Bayern etwas zu sagen? Und wenn ja, verstehen sie sich überhaupt? In ihrer Satire-Show zelebrieren STELZNER & BAUER Eigenheiten der sächsisch-bayerischen Ureinwohner: Vom Pendler bis zum Papst, vom Swingerclub mit Ökostrom bis zum Mundart-Kurs, der garantiert jede EU-Norm erfüllt.

Hier stehen zwei auf der Bühne, die wissen, wovon sie sprechen: Christoph Stelzner (Dresden) und Martin Bauer (München) haben als Erste die Brandenburgische Seenplatte mit Sauerstoffgerät durchquert. Danach war ihnen klar: Sie sind zwei sächsisch-bayerische Seelen zwischen Semperoper und Schweinshaxen, die sich ein Schicksal teilen: Mit ihrem Dialekt machen sich Beide in Berlin

Freitag, den 3.11.2017
Beginn: 20:00 Uhr

NUTS – Die Kulturfabrik
Crailsheimstraße 12
83278 Traunstein
Telefon: ++49 [0] 861-8431 (AB)
Telefax: ++49 [0] 861-166 5858

JETZT TICKETS ONLINE BUCHEN

 

 

 

eventpeppers.de
2014 nominiert für:

  • Rostocker Koggenzieher
  • Dresdner Satire-Preise
  • St.Prosper Kabarettpreis Erding
  • Oelsnitzer Barhocker
  • Kabarett Kaktus (München)